Antispeziesist nur zuhause?

Hinterlasse einen Kommentar

August 10, 2013 von vegan

Tierrechte sind ein GLOBAL ISSUE, ein globales Thema. Wenn in Indien massiv Haiflische getötet werden für Haifischflossensuppe oder andere Meerestiere in den Ozeanen geschützt, nein beschützt werden müssen, so ist das ebenso meine Sache hier in der BRD, wie der Kampf gegen jegliche speziesistische Praktik.

Wenn Menschenrechte in anderen Teilen der Erde verletzt werden, ist das ja auch meine Sache.

Ich bin ein Mensch, also gehen mich Menschen etwas an. Und ich bin ein Mensch, als Tier (ein Simian, ein „Affenartiger“, der Gattung „Homo sapiens“), den auch andere Tiere gleichwo auf dieser Erde etwas angeht.

Spezisismus kennt keine Grenzen; die Einforderung von Gerechigkeit kann auch keine Grenken kennen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Unterflüssiges